Notizbuch

Das größte Geschenk

„Ich glaube daran, dass das größte Geschenk, das ich von jemandem empfangen kann, ist, gesehen, gehört, verstanden und berührt zu werden. Das größte Geschenk, das ich geben kann, ist, den anderen zu sehen, zu hören, zu verstehen und zu berühren. Wenn dies geschieht, entsteht Kontakt.“

Virginia Satir (Familientherapeutin, 1916-1980)

In systemischen Strukturaufstellungen können wir immer wieder erleben, welch‘ bemerkenswertes Erleben es ist, in wirklichem Kontakt zu sein, so wie es Virginia Satir in dem obigen Zitat beschreibt.

Besonders bewegend und berührend finde ich, wenn dieser Kontakt zwischen Eltern und Kindern möglich wird: Gut gemeinte Ratschläge oder Hinweise der Eltern empfinden wir als Erwachsene oftmals als Einmischung in unser Leben. Aus Sicht der Eltern wiederum fühlen wir Eltern uns unverstanden, wenn unsere wirklich gut gemeinten Ratschläge oder Hinweise nicht gehört oder angenommen werden. Beste Voraussetzungen für Missverständnisse, Verletzungen und Konflikte.

Und wie erleichternd wird es von allen Seiten erlebt, wenn man als Vater oder Mutter loslassen kann und weiß, dass es reicht, für die Kinder einfach da zu sein. Und wie bereichernd es dann für alle ist, in wirklichem Kontakt sein zu können.

Foto: by Joshua Clay on Unsplash