Notizbuch

Ich gehe eine Straße entlang

Dieser Text ist mir in den letzten Jahren immer wieder begegnet. Ich habe ihn gerade in dem Blog von Stefan Hammel wiederentdeckt. Und weil der Text mir auch so gut gefällt, möchte ich ihn auch hier teilen:   Ich gehe eine Straße entlang. Da ist ein tiefes Loch. Ich falle hinein. Ich bin verloren. Ich […]

Wenn ich noch einmal anfangen könnte.

„Wenn ich noch einmal anfangen könnte, ich wüsste, was ich anders machen würde!“ – Haben Sie auch schon mal darüber nachgedacht und gedanklich durchgespielt, was wäre heute anders, wenn Sie damals eine andere Entscheidung getroffen hätten? Und würden vielleicht gerne die Zeit zurückdrehen, um Entscheidungen rückgängig zu machen, in der Hoffnung, dass alles besser geworden […]

Was hat ein Flaschengeist mit SySt zu tun?

Ein Mann geht am Strand spazieren und findet im Sand eine alte, kostbar aussehende Flasche mit einem großen Stopfen aus Kristall. Neugierig öffnet er die Flasche und im selben Augenblick erscheint ein riesiger Kerl mit großem Bauch und einem Turban. „Du hast mich gerufen? Ich bin der Flaschengeist, und du hast jetzt einen Wunsch frei.“ […]

Die Seele hat keine Lobby

Nachdenklich stimmt mich diese Kapitelüberschrift aus dem Buch „Seele braucht Zeit“ von Verena Kast. Ja, die Seele hat keine Lobby, gerade in dieser schnelllebigen Zeit – und doch kann sie eine sehr starke Stimme bekommen. Dann, wenn wir im Alltag „funktionieren“ und wenn wir lange nicht auf sie gehört haben. Oft möchten wir vielleicht auch […]

SySt® sind wirksam

Unter dem Titel „Wirksam Umstellen -“ wurden bereits im November 2017 in der Systemischer – Zeitschrift für Systemische Strukturaufstellungen die Ergebnisse der Evaluation bekanntgegeben, die in den letzten Jahren durchgeführt wurden. Ziel war es, die Wirksamkeit Systemischer Strukturaufstellungen auf der Basis von Einstellungsveränderungen nachzuweisen. Die Hypothese, dass Systemische Strukturaufstellungen geeignet sind, zum Wandel der Einstellungen […]

Kleines ganz groß

Er blieb einfach stehen. Ungefragt. Einfach so. Von jetzt auf gleich. Ich stockte automatisch, stutzte und war überrascht. Darauf war ich nicht vorbereitet. Ich konnte es mir auch nicht erklären. Für mich war alles klar. Ich wollte weiter gehen – mit ihm. Er jedoch stemmte seinen Körper regelrecht dagegen. Ich ahnte schon, dass „da“ etwas […]

Das Labyrinth

Neulich haben mich meine Wege nach Benediktbeuren geführt. Neben dem Kloster gibt es auch ein Zentrum für Umwelt und Kultur, das hier und da interessierten Reisenden mit Wissenswertem beschenkt. So fühlte ich mich zumindest, als ich die obige Info-Tafel über das Labyrinth fand. Gleich gegenüber war ein kleiner Garten mit Kräutern und Heilpflanzen mit einem […]

In kleinen Schritten

Die folgende Geschichte habe ich bei Siegfried Essen gefunden, u.a. Psychotherapeut und Lehrtherapeut für systemische Familientherapie und Buchautor. “Es war einmal ein großer König, der einen Zauberer darum bat, ihm einen wirklich mutigen Menschen für eine gefährliche Mission zu finden. Nach langer Suche brachte der Zauberer vier Männer vor seinen Meister. Der König wollte den […]

Was macht ein gutes Leben aus?

Diese Frage stellten sich auch die Initiatoren einer Harvard-Studie, die vor 75 Jahren in den USA ins Leben gerufen 724 Männer wurden über 75 Jahre alle zwei Jahre gefragt, was sie glücklich macht. Die Studie begann, als die meisten Anfang 20 Jahre alt waren. Die meisten Teilnehmer der Studie vermuteten, dass viel Geld und viel […]

Kreise, die heilen

Diese Woche durfte ich die Systemischen Rituale von und mit Daan van Kampenhout kennenlernen. Schon länger war ich durch einen Artikel von Daan van Kampenhout auf seine Arbeit aufmerksam und neugierig geworden. In diesen zwei Tagen gab es für jeden Teilnehmenden auf ganz unterschiedliche Weisen zu ganz unterschiedlichen Themen die Möglichkeit, Erfahrungen zu sammeln und […]

Verborgene Schätze

„Neulich haben wir gelernt, wie wir die Angst bei ihm vermeiden können.“ Angst vermeiden? Das fand ich interessant und wollte noch mehr davon hören: „Wie genau habt ihr ihm das denn beigebracht?“, fragte ich auch direkt nach. „Indem wir seine Neugierde wecken.“. Und meine Bekannte erzählte von den vielen Möglichkeiten, die für einen Welpen beängstigend […]

Was mich bewegt

Das Gedicht von Rainer Maria Rilke ist mir heute beim Adventskalender von Dominik Godat und Elfriede Juliana Czerny begegnet. „24 Tage Lösungen auf der Spur“ – eine schöne Idee, lösungsorientiert durch die Adventszeit zu gehen. “Man muss den Dingen die eigene, stille ungestörte Entwicklung lassen, die tief von innen kommt und durch nichts gedrängt oder […]

Der Blumentopf, die Golfbälle und das Bier

Vielleicht haben Sie auch schon mal solche Phasen erlebt, wo man sich einen zweiten Körper wünscht oder der Tag doppelt so lang sein müsste. Dann kann es vielleicht nützlich sein, sich an die folgende Geschichte zu erinnern:   Ein Professor stand vor seiner Philosophie-Klasse und hatte einige Gegenstände vor sich. Als der Unterricht begann, nahm […]

„Ihr habt die Uhren, wir haben die Zeit.“

Dieses afrikanische Sprichwort begegnete mir in einem Kurzbericht über die Kultur von Warteschlangen in unterschiedlichen Ländern, der auf 1Live lief. Ein Europäer wurde, für ihn völlig überraschend, an der Warteschlange am Bankautomaten an den wartenden Afrikanern vorbei geführt – mit dem Hinweis auf das Sprichwort: „Ihr habt die Uhr, wir haben die Zeit.“ Sprichwörter sind […]

„Eine Antwort von Nelson Mandela lässt den Rennfahrer bis heute nicht los.“

Als ich über die aktuellen Meldungen des Tages scrollte, stolperte ich über diesen Satz, er ließ mich neugierig werden und ich klickte weiter. Welche Antwort von Nelson Mandela hat den Rennfahrer Lewis Hamilton nicht losgelassen? Die Antwort finde ich weiter unten im Interview: „Ich [Lewis Hamilton, Anm. A. Liebs-Sch.] habe einmal Nelson Mandela getroffen, der […]

Wo ist die Liebe geblieben?

Wo ist der Zauber geblieben? Die Magie? Eher schleichend und unbemerkt scheint sich etwas Gravierendes verändert zu haben. Und manchmal gelangen wir vielleicht an den Punkt, wo wir uns in Beziehungen vielleicht genau diese Frage stellen: „Wo ist die Liebe geblieben?“ Genauso lautet auch der Titel des ersten Kapitels eines Buchs, das ich vor vielen […]

Schicht für Schicht

Neulich war es mal wieder so weit: Ich saß vor den Acrylfarben, vor mir die weiße Leinwand, den Pinsel in meiner Hand. Ich tauchte in diese Welt der Blautöne ein, vermischte sie, strich drüber und drüber… Beim Malen mit Acrylfarben habe ich die Freiheit, dass jederzeit das Bisherige übermalen zu können. Mal mehr, mal weniger […]

Das größte Geschenk

„Ich glaube daran, dass das größte Geschenk, das ich von jemandem empfangen kann, ist, gesehen, gehört, verstanden und berührt zu werden. Das größte Geschenk, das ich geben kann, ist, den anderen zu sehen, zu hören, zu verstehen und zu berühren. Wenn dies geschieht, entsteht Kontakt.“ Virginia Satir (Familientherapeutin, 1916-1980) In systemischen Strukturaufstellungen können wir immer […]

Wie man das Unmögliche möglich machen kann

„Geht nicht, gibt’s nicht!“ Nach diesem Motto hat sich Bertrand Piccard in den letzten 13 Jahren auf diesen Moment vorbereitet: In diesen Tagen wird Bertrand Piccard aufbrechen, um mit einem Solarflugzeug die Welt zu umrunden. Was wir erreichen können, wenn wir an das Unmögliche glauben und unsere Komfortzone verlassen, wird in dem FAZ-Interview mit Bertrand […]

Hörst du das Flüstern?

Wenn wir das Flüstern des Körpers nicht hören, dass etwas aus der Balance geraten ist, beginnt er zu schreien. Lissa Rankin   Neulich las ich in der Zeitschrift happinez (2|2015) ein Interview mit der Ärztin und Bestsellerautorin Dr. med. Lissa Rankin, warum warmherzige Beziehungen und ein reiches soziales Leben die Gesundheit stärker beeinflussen können als […]

Die 5 Freiheiten

Diese 5 Freiheiten hat die bekannte Familientherapeutin Virginia Satir (1916 – 1988) formuliert. Virginia Satirs Anliegen war es, Menschen ihre Möglichkeiten aufzuzeigen, wie sie ihr „Grundpotential“ nutzen können, um Wachstum und Frieden zu fördern.   Die Freiheit zu sehen und zu hören was im Moment wirklich da ist, anstatt was sein sollte, gewesen ist oder […]

Was ist Erfolg?

Das war die Frage eines Wettbewerbs des Brown Book Magazine. In 100 oder weniger Wörtern sollten die Autoren die Frage „Was ist Erfolg“ beantworten. Das folgende Gedicht war die Antwort von Bessie Anderson Stanley. Mit ihren Versen gewann sie den Wettbwerb – 1904. Es hat derjenige Erfolg gehabt,der gut gelebt, oft gelacht und viel geliebt […]

Als ich mich selbst zu lieben begann

Dieses Gedicht hat Charlie Chaplin an seinem 70. Geburtstag am 16. April 1959 geschrieben. Mir ist es in den letzten Jahren immer wieder begegnet und ich möchte es an dieser Stelle gerne teilen.  Als ich mich selbst zu lieben begann, habe ich verstanden, dass ich immer und bei jeder Gelegenheit, zur richtigen Zeit am richtigen Ort bin […]

Pinguine in der Wüste?

„Diese Geschichte ist mir tatsächlich passiert. Ich war als Moderator auf einem Kreuzfahrtschiff engagiert. Endlich, nach drei Tagen auf See, fester norwegischer Boden. Ich ging in den Zoo. Oder besser gesagt: Ich wankte. Im Zoo sah ich einen Pinguin auf seinem Felsen stehen. Ich dachte: »Du hast es ja auch nicht besser als ich. Immerzu […]

Der Lösung so nah …

Da stand ich also, schaute das kleine Ungestüm an und fragte mich, wo diesmal der Schlüssel zur Lösung ist. Hier gab es Zahlen, dort Teile, die wie Hebel anmuteten und bei mir doch eher für Verwirrung sorgten, denn egal, was ich tat – nichts passierte. Irgendetwas übersah ich, aber was? Ein Blick nach links zu […]

Was macht mich lebendig?

Frag dich nicht, was die Welt braucht. Frag dich, was dich lebendig macht und dann geh und mache es. Denn was die Welt braucht, sind Menschen, die lebendig geworden sind. (Howard Thurman) Zitate empfinde ich immer wieder als Einladung über das entsprechende Thema nachzudenken. Wie als eine Einladung zu einer kleinen Meditation: Was hat das […]

Wohin geht dein Blick?

„Und wohin schaust Du jetzt“? Sie wusste es genau, ohne hinzuschauen. Und ich war fasziniert von dieser Übung: Konzentrierte ich meinen Blick auf den Hals des Pferdes war meine Atmung eng, blickte ich dagegen in die Weite, veränderte sich auch mein Atem. Ich konnte atmen! (Es gibt tatsächlich Situationen, wo man das schon mal vorübergehend […]

Die 7 Weltwunder

Die folgende Geschichte begegnete mir vor ein paar Tagen wieder und ich finde sie immer wieder auf’s Neue nach-denkenswert. Eine Schulklasse wurde gebeten zu notieren, welches für sie die Sieben Weltwunder wären. Folgende Liste kam zustande: Pyramiden von Gizeh Taj Mahal, Grand Canyon, Panamakanal, Empire State Building, St. Peters Dom im Vatikan, Grosse Mauer China […]

Anleitung zum Querdenken

“Das kann ich nicht glauben!”, sagte Alice. “Nein?”, sagte die Königin mitleidig. “Versuch es noch einmal: Tief Luft holen, Augen zu…” Alice lachte. “Ich brauche es gar nicht zu versuchen”, sagte sie. “Etwas Unmögliches kann man nicht glauben.” “Du wirst darin eben noch nicht die rechte Übung haben”, sagte die Königin. “In deinem Alter habe ich […]

X