Wahrnehmungen sichtbar machen

Vielleicht kennst du auch solche Momente, in denen du den Abstand zu als zu nah wahrgenommen und intuitiv einen Ausweich-Schritt gemacht hast? Vielleicht kennst du auch die Wahrnehmung, dass die Stimmung in einem Raum zum Greifen unangenehm war, zum Beispiel als “dicke Luft”.

Diese Wahrnehmungsfähigkeit unseres Körpers ist aus meiner Sicht ein Geschenk, das wir uns zunutze machen können – nicht nur für Aufstellungen.

Unsere Wahrnehmung, unser Glück

Im Mannschaftsport kennen wir die Aussage, dass das Gewinner-Team “gut aufgestellt” gewesen ist.

Doch was ist mit unseren Wahrnehmungen in unserem Leben?

Wie gut bin ich in meiner Beziehung “aufgestellt”? Wie gut ist unser “Familienteam” aufgestellt? Wie gut bin ich beruflich aufgestellt?

Wir nehmen oft vieles als gegeben hin, weil es – scheinbar – so “ist”. Doch wenn wir genauer schauen, sehen wir, dass es hier vielleicht zu Verwechslungen mit früheren Erfahrungen gekommen ist oder Verstrickungen oder Loyalitäten uns daran gehindert haben, in dem betrachteten Kontext gut aufgestellt zu sein.

Wahrnehmungen ins Bild gebracht

Die Systemischen Strukturaufstellungen ermöglichen uns das Sichtbarmachen unserer inneren Bilder und inneren Landkarten, indem diese in den Raum gebracht und zu einem Lösungsbild transformiert werden.

Mit Hilfe von anderen Personen (sogenannten “Repräsentanten”, im Gruppensetting) oder mit Stühlen (im Einzelsetting) werden die einzelnen Elemente des zum Anliegen gehörenden Systems im Raum aufgestellt. Dabei kann es sich um ein Personensystem wie z.B. eine Familie, ein Team oder um eine Organisation handeln. Auch Körpersysteme oder abstrakte Elemente wie Ziele, Ressourcen oder Werte können aufgestellt werden. Auch Elemente, die noch nicht genau benannt werden können, wie zum Beispiel „etwas, das x noch braucht“, können aufgestellt werden.

Neue Sichtweisen erfahren

Dass, was vorher “nur” eine Wahrnehmung war, wird in einem aufgestellten Bild durch die Beziehungsstrukturen und -dynamiken zwischen den jeweiligen Systemelementen sichtbar und gibt damit Hinweise, was das Bild an Veränderung braucht, um zum Lösungsbild zu gelangen.

Manchmal zeigen sich ausgeblendete oder vergessene Elemente, die – eingeblendet und integriert – einen wichtigen Schritt zur Lösung beitragen. Hinderliche Loyalitäten können in eine stärkende Verbindung auf dem Weg zum Ziel verwandelt werden. Hindernisse können sich als Schutzwall zeigen und in Ressourcen verwandeln.

Anwendungsbereiche

Die Systemischen Strukturaufstellungen geben uns einen Raum, in dem die Themen wohnen können.

In diesem Sinne sind die Themen und Fragestellungen, die aufgestellt werden, erfahrungsgemäß so bunt und vielfältig wie unser Leben.
Verstricktes möchte vielleicht sortiert, nicht Greifbares oder Rätselhaftes möchte gesehen werden. Da, wo kein Kontakt mehr stattfinden kann, möchte Verbindung entstehen. Da, wo Unklarheit ist, möchte Klarheit den Blick lenken.

Und immer werden wir einen guten nächsten Schritt für unser Anliegen weiterkommen und der Lösung Raum geben.

In diesem Sinne können mögliche Themen unter anderem sein:

  • Entscheidungsfindungen
  • Konflikte aller Art
  • rätselhafte Situationen
  • körperliches Wohlbefinden
  • Kraft und Potentiale entwickeln
  • Erreichen eines Ziels
  • optimale Lebensbalance

Kreativität pur

Die Systemischen Strukturaufstellungen können sowohl im persönlichen als auch im professionellen Kontext sehr gut als „Kreativitätsmethode” eingesetzt werden und bieten einen geschützten Raum zur Simulation, zum Beispiel von Entscheidungen oder Vorgehensweisen.

Mögliche Themen können sein:

  • Identifizieren neuer Handlungswege für spezifische Themen
  • Neue Handlungswege für prototypische Situationen finden.
  • Simulation und Testen neuer Handlungsoptionen

Angebot

  • Möchtest du die Systemischen Strukturaufstellungen einmal kennenlernen? Zum Zuschauen und Mitmachen bietet sich die sogenannte “offene Aufstellungsgruppe” an.
  • Systemische Strukturaufstellungen biete ich auch im Einzelsetting an.
IMG_3064g_web_k

Möchtest du mehr erfahren?
Ich bin gerne für dich da.

Annedore Liebs-Schuchardt
Fon: 0201 – 6462 7652
Mail: a.liebs-schuchardt [a t] mindwerkk.de

Download

Hier kannst du den Flyer für die offenen Gruppen als pdf herunterladen und anschauen. [*klick*]

Wie ich dir begegnen möchte

Wie ich dir begegnen möchte Diese folgenden Zeilen sind von Virginia Satir (1916-1988) verfasst worden. Virginia Satir war eine der bedeutendsten Familientherapeutinnen. Oft wird sie auch als Mutter der Familientherapie bezeichnet. Ihr Anliegen war es, Menschen ihre Möglichkeiten aufzuzeigen, wie sie ihr "Grundpotential" nutzen konnten, und Wachstum und Frieden zu fördern (Wikipedia v. 16. April [...]

Vom Handeln und Vertrauen

Vom Handeln und Vertrauen „Bisher bin ich immer diesen Weg gegangen“, sagte sie. „Anders herum habe ich es noch nie versucht. - Das ist neu.“ Vertrauen und Handlung Die obigen Sätze spricht die Klientin einer systemischen Strukturaufstellung als sie ihr Lösungsbild zu sich aufnimmt. Im Bild stehen sich die Werte „Vertrauen“ und „Handlung“ als Repräsentanten [...]

Was hat ein Flaschengeist mit SySt zu tun?

Die kostbare Flasche Ein Mann geht am Strand spazieren und findet im Sand eine alte, kostbar aussehende Flasche mit einem großen Stopfen aus Kristall. Neugierig öffnet er die Flasche und im selben Augenblick erscheint ein riesiger Kerl mit großem Bauch und einem Turban. "Du hast mich gerufen? Ich bin der Flaschengeist, und du hast jetzt [...]

SySt® sind wirksam

Wirksam umstellen Unter dem Titel "Wirksam Umstellen -" wurden bereits im November 2017 in der Systemischer - Zeitschrift für Systemische Strukturaufstellungen die Ergebnisse der Evaluation bekanntgegeben, die in den letzten Jahren durchgeführt wurden. Ziel war es, die Wirksamkeit Systemischer Strukturaufstellungen auf der Basis von Einstellungsveränderungen nachzuweisen. Die Hypothese, dass Systemische Strukturaufstellungen geeignet sind, zum Wandel [...]