09. August 2021

Im 4. Quartal: Verzeihen Sie, sind Sie mein Körper?

Im 4. Quartal diesen Jahres werde ich mit einer befreundeten Kollegin und Ärztin drei Termine zum Thema “Körperstrukturaufstellungen” anbieten. Alle drei Termin werden wir online über Zoom anbieten. Weitere Informationen folgen.

Aus dem Inhalt

Aufstellungen können als eine Erweiterung der Sprache in den räumlichen Bereich verstanden werden. Daher ist es möglich quasi ein Gespräch mit dem eigenen Körper zu führen. Was könnte gut für ihn sein? Wie könnte er gestärkt werden?

Auf diese und andere Fragen können hilfreiche Antworten gefunden werden.

Körperstrukturaufstellungen stellen somit eine nützliche Ergänzung zu schulmedizinischen Behandlungen dar.

Für welche Körperthemen kann eine Körperstrukturaufstellung hilfreich sein?
Als Themen für ein sogenanntes Anliegen könnten sich besonders eignen:

  • Chronische Erkrankungen
    wie z.B. Schmerzsyndrome, Autoimmunerkrankungen, Allergien, Asthma, Haut- und Rückenleiden, Migräne, Bluthochdruck, Diabetes mellitus, Arthrosen, Schilddrüsenerkrankungen, Übergewicht und anderes mehr
  • Sogenannte funktionelle Beschwerden
    Beschwerden bei denen [noch] keine organische Ursache gefunden werden konnte, wie z.B. „nervöser Magen“, Reizdarmsyndrom, Herz-Kreislauf-Beschwerden, Schwindel und anderes mehr
  • Medizinisch Rätselhaftem/Unklarem
    wenn z.B. ein Medikament/eine medizinische Behandlung nicht erfolgreich eingesetzt werden konnte, obwohl es üblicherweise funktionieren müsste.

Termine

Freitags von 17.00 Uhr bis 20.00 Uhr

*) “Verzeihen Sie, sind Sie mein Körper?” ist an den Titel des fast gleichnamigen Buches von Christl Lieben und Christa Renoldner angelehnt.

18. Mai 2021

Video: Eindrücke und Erkenntnisse beim Zeichnen

Zusätzlich zu den bestehenden Texte zur NeuroGraphik®, die ich hier oft auch als “Tu Dir Gutes mit Stift und Papier” einleite, hatte ich mich vor kurzem entschieden, einen kleinen Film vom Zeichnen zu erstellen. Der Film zeigt mich beim Zeichnen eines Neurolotus zum Thema “Dankbarkeit”.

Das Eintauchen, das im Hier und Jetzt sein können, ist das Eine, das allein oft schon als wohltuend erlebt wird. Die Erkenntnisse, die sich beim Neurographieren zu einem Thema entwickeln können, führen dazu, dass auf eine kreative Weise transformatorische Prozesse entstehen können. Und für die Zeit danach gibt es einen farbenfrohen Erinnerungsanker, der den Alltag bereichern kann.

Doch schau selbst. Vielleicht bekommst Du ja Lust, mit mir zu zeichnen. 🙂

Weitere Informationen:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

29. April 2021

Tu dir Gutes mit Stift und Papier: Gemeinsam in einer Kleingruppe & online 

Verabredest Du Dich gerne mit Dir, um zur Ruhe zu kommen und vielleicht sogar in ein Flow-Erlebnis einzutauschen? Dann kann die NeuroGraphik® genau das Richtige für Dich sein. Du brauchst lediglich einen Stift halten zu können. 🙂

In einer Kleingruppe zeichnen wir uns in die Schönheit unseres Lebens hinein. Wir treffen uns online.

Neugierig? Hier findest Du mehr über die NeuroGraphik® allgemein (*klick*). Im Blog findest Du auch ein paar Beiträge dazu (*klick*)

Falls du Fragen dazu hast, schreibe mir gerne eine Mail.

Details:

  • Alle Termine finden online mit Zoom statt.
  • Donnerstags von 18.00 Uhr bis ca. 21.00 Uhr
  • Kleingruppe: bis 4 Teilnehmer:innen
  • Beitrag: 35,- Euro

Termine 2021:

  • 27. Mai 2021 – (Ur-)Vertrauen
  • 24. Juni 2021 – Leichtigkeit
  • 19. August 2021 – Ressourcen stärken

Weitere Informationen:

26. März 2021

Tu dir Gutes mit Stift und Papier: Neurolotus zum Thema ‘Dankbarkeit’  

In den letzten Wochen habe ich online immer wieder im Einzelsetting oder in einer Kleingruppe zu verschiedenen Themen neurographische Zeichnungen erstellt. Inspiriert von dieser schönen gemeinsamen Zeit, möchte ich daran anknüpfen und einen neuen Termin im April anbieten:

Donnerstag, 08. April 2021, 18.00 Uhr bis ca. 21.00 Uhr

Die Neurographik ist vor ein paar Jahren in mein Leben gekommen und ich empfinde diese Art der Transformationsarbeit als wesentliche Bereicherung in meinem Leben. Dort, wo der Verstand an seine Grenzen kommt, gelingt es auch hier dank des Stiftes und sogenannter “bionischer Linien” sich Ressourcen zu erschließen oder andere Fragen des Lebens zu transformieren.

Alles, was Du brauchst, erfährst Du auf der Terminseite (*klick*).

Falls du Fragen dazu hast oder dich direkt anmelden möchtest, schreibe mir gerne eine Mail.

Weitere Informationen:

25. März 2021

Neue Online-Termine für Aufstellungen 

Im Februar und März habe ich einige Online-Aufstellungen begleiten dürfen. Vor dem Hintergrund der aktuellen Situation, habe ich mich entschieden, zwei Zusatztermine für Online-Aufstellungen anzubieten. Ich knüpfe damit an meine Erfahrungen aus dem letzten Jahr an, die ich sowohl im Gruppen- als auch im Einzelsetting machen konnte.

Zusatztermine:

Freitag, 16. April 2021
Freitag, 28. Mai 2021

jeweils von 15.00 Uhr bis ca. 19.00 Uhr

Falls du dich fragst, ob Online-Aufstellungen überhaupt Sinn machen, kann ich dir aus eigener Erfahrung bestätigen, dass Online-Aufstellungen “funktionieren”. Auch in Online-Aufstellungen nimmst du als Repräsentant Unterschiede wahr. Auch als Anliegenbringer bist du nah an deinem Bild. Auch die Interventionen können durchgeführt werden, so dass einem Lösungsbild grundsätzlich nichts im Wege steht.

Für mich sind die Online-Aufstellungen eine gute Lösung, wenn ein Anliegen aufgestellt werden möchte, dies aber im persönlichen Rahmen nicht möglich ist.

Wir können Verbundenheit erfahren, auch wenn wir nicht in einem Raum sind.

Falls du Fragen hast, schreibe mir gerne eine Mail.

Weitere Informationen:

26. Februar 2021

Challenge 551: 5 Tage, 5 Zeichnungen, 1 Thema 

Heute hatte ich spontan die Idee einer kleinen Neurographik-Challenge, für mich und ich möchte dich daran teilhaben lassen.

An 5 Tagen fertige ich insgesamt 5 neurographische Zeichnungen zu einem Thema.

Ich möchte Dich an dieser Challenge teilhaben lassen und zeige dir meine Bilder. Ich erzähle dir auch von meinen Wahrnehmungen und Gedanken während des Zeichnens, so dass vielleicht auch greifbarer wird, wie vielfältig und tiefgreifend diese Art des Zeichnens sein kann.

Die Bilder und Beschreibungen poste ich in meinem Blog, oder Du klickst gleich hier:

Falls du Fragen dazu hast, schreibe mir gerne eine Mail.

Weitere Informationen zur Neurographik:

18. Februar 2021

2. Termin: Tu dir Gutes mit Stift und Papier: Neurolotus 

Inspiriert von meinem ersten Online-Zeichen-Treffen möchte ich eine weitere Gelegenheit anbieten, in einem kleinen Kreis, gemeinsam den Neurolotus zu zeichnen. Für unseren Online-Termin nutze ich Zoom.

Dieser Termin wird noch einmal kostenlos sein.

Die Neurographik ist vor ein paar Jahren in mein Leben gekommen und ich empfinde diese Art der Transformationsarbeit als wesentliche Bereicherung in meinem Leben. Dort, wo der Verstand an seine Grenzen kommt, gelingt es auch hier dank des Stiftes und sogenannter “bionischer Linien” sich Ressourcen zu erschließen oder andere Fragen des Lebens zu transformieren.

Alles, was Du brauchst, erfährst Du auf der Terminseite (*klick*).

Falls du Fragen dazu hast oder dich direkt anmelden möchtest, schreibe mir gerne eine Mail.

Weitere Informationen:

15. Februar 2021

Aufstellungsgruppe im März 2021 auch online

Ich möchte mein Angebot der offenen Aufstellungsgruppe im März aufrechterhalten und biete den 6. März 2021 als Online-Aufstellungstermin an.

Im letzten Jahr konnte ich bereits einige Erfahrungen im Bereich Online-Aufstellung sammeln – sowohl im Gruppen- als auch im Einzelsetting. Diese möchte ich jetzt auch gerne mit dir teilen.

Falls du dich fragst, ob Online-Aufstellungen überhaupt Sinn machen, kann ich dir aus eigener Erfahrung bestätigen, dass Online-Aufstellungen “funktionieren”. Auch in Online-Aufstellungen nimmst du als Repräsentant Unterschiede wahr. Auch als Anliegenbringer bist du nah an deinem Bild. Auch die Interventionen können durchgeführt werden, so dass einem Lösungsbild grundsätzlich nichts im Wege steht.

Falls du Fragen hast, schreibe mir gerne eine Mail.

Weitere Informationen:

28. Januar 2021

Think!Syst – Neues Angebot für Freiberufler & Einzelselbständige

Bist Du freiberuflich oder selbständig tätig und hast Interesse, dich und dein Angebot weiterzuentwickeln? Dann ist dieses Angebot vielleicht das richtige für dich.

Ich biete Dir an, online in einer Gruppe von Gleichgesinnten sich den Fragen der Selbständigkeit mit Systemischen Strukturaufstellungen zu stellen. Inhaltlich geht es im Wesentlichen um die Frage, wie kann ich mich beruflich besser aufstellen? Oder auch um die Möglichkeit, verschiedene Strategien zu simulieren.

Die Teilnahme an diesen drei Think!Syst-Terminen ist kostenlos.  Eine verbindliche Anmeldung ist erforderlich.

Termine 2021:

12. Februar | 26. Februar | 12.  März 2021 – jeweils von 15.00 Uhr bis ca. 18.00 Uhr

Weitere Informationen

Weitere Informationen werde ich noch zur Verfügung stellen. Falls du bis dahin schon Fragen dazu hast oder dich direkt anmelden möchtest, schreibe mir gerne eine Mail.

Photo by Aaron Burden on Unsplash

25. Januar 2021

Online & kostenlos: Tu dir Gutes mit Stift und Papier 

Vor ein paar Jahren ist die Neurographik in mein Leben gekommen und ich habe diese Art der Transformationsarbeit als wesentliche Bereicherung in meinem Leben empfunden. Dort, wo der Verstand an seine Grenzen kommt, gelingt es auch hier dank des Stiftes und sogenannter “bionischer Linien” sich Ressourcen zu erschließen oder andere Fragen des Lebens zu transfomieren.

Jetzt scheint die Zeit reif zu sein, mit einer kleinen Gruppe von bis zu 4 TeilnehmerInnen diese schöne Arbeit zu teilen. Und so möchte ich Dich einladen, mich bei meiner “Online-Premiere” zu begleiten.

Alles, was Du brauchst, erfährst Du auf der Terminseite (*klick*).

Falls du Fragen dazu hast oder dich direkt anmelden möchtest, schreibe mir gerne eine Mail.

Weitere Informationen:

17. Januar 2021

Kurzinfo über Online-Aufstellungen 

Aus aktuellem Anlass habe ich eine Unterseite erstellt, die einen allgemeinen kleinen Einblick in Online-Aufstellung gibt, wie ich sie durchführe.

Falls du Fragen dazu hast, schreibe mir gerne eine Mail.

Weitere Informationen:

15. Januar 2021

Online-Aufstellung im Februar 2021

Ich möchte gerne mein Angebot im Februar aufrecht erhalten und weiterhin am 6. Februar 2021 die offene Aufstellungs- und Übungsgruppe anbieten.

Im letzten Jahr konnte ich bereits einige Erfahrungen im Bereich Online-Aufstellung sammeln – sowohl im Gruppen- als auch im Einzelsetting. Diese möchte ich jetzt auch gerne mit dir teilen.

Falls du dich fragst, ob Online-Aufstellungen überhaupt Sinn machen, kann ich dir aus eigener Erfahrung bestätigen, dass Online-Aufstellungen “funktionieren”. Auch in Online-Aufstellungen nimmst du als Repräsentant Unterschiede wahr. Auch als Anliegenbringer bist du nah an deinem Bild. Auch die Interventionen können durchgeführt werden, so dass einem Lösungsbild grundsätzlich nichts im Wege steht.

Falls du Fragen hast, schreibe mir gerne eine Mail.

Weitere Informationen:

02. Januar 2021

Lass dich regelmäßig inspirieren

Seit diesem Jahr hast du die Möglichkeit, regelmäßig digitale Post von mir zu erhalten. Ungefähr einmal im Monat verschicke ich einen digitalen Brief, mit Geschichten, weiterführenden Links und Hinweisen zu meinen Angeboten.

Mit der Anmeldung zu den Briefen erhälst du einen Link für das kostenlose ebook “Wolkenschieben”.

Weitere Informationen 

28. Dezember 2020

Kostenloses ebook: Für mehr Klarheit bei deinen Projekten

Ganz nach dem Motto “Gut Ding braucht Weile” habe ich es doch noch zum Jahresende geschafft, das angekündigte ebook “Wolkenschieben” fertigzustellen. Das ebook bietet dir eine Anleitung zur Selbstreflektion, immer dann, wenn du vielleicht gerade mal nicht weiter weisst, dein Gedankenkarussell nicht stillstehen will oder du den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr siehst.

Weitere Informationen 

27. November 2020

Aufstellungstag: Der Dezember-Termin verschiebe ich auf Februar 2021 

Mit Blick auf die aktuelle Entwicklung der Infektionszahlen, habe ich mich entschieden, den Dezember-Termin ausfallen zu lassen. Als Ausweichtermin habe ich den 06. Februar 2021 vorgesehen. Bis dahin hoffe ich, dass sich die Gesamtsituation entspannt hat. Bei Fragen stehe ich gerne zur Verfügung [Mail].

Hier im Kalender sind die aktuellen Termine zu finden. Die Daten für die “Offene Aufstellungs- und Übungsgruppe 2021” sind inzwischen vollständig eingetragen.

20. November 2020

“Spoiler” – Eine “Vorschau” auf das ebook

Zurzeit arbeite ich an einem kleinen kostenlosen E-Book, das ich auf meiner Webseite voraussichtlich im Dezember freischalten werde.

Das ebook wird voraussichtlich “Wolken schieben – Entdecke das Wertvolle hinter deinen Gedankenwolken” heißen und bietet dir eine Anleitung zur Selbstreflektion bei Fragen, die das Leben dir vielleicht gerade stellt. Arbeitsblätter und weiterführende leiten dich durch den Selbsterkundungsprozess, mit dem Ziel, das du deine Wünsche und Bedürfnisse hinter den Gedanken und Emotionen zu deinem Thema und damit dir selbst auf die Spur kommst.

04. November 2020

Ab November bin ich gerne auch online für dich da.

Auch während des November-Lockdowns und darüber hinaus bin ich weiterhin gerne für dich da. Du erreichst mich wie gewohnt per Mail oder Telefon. Wir können gerne auch per Zoom arbeiten.

14. September 2020

»Neue Sichtweisen co-kreativ entdecken« – Offene Gruppe mit Systemischen Strukturaufstellungen in Essen

Ab Oktober 2020 werde ich unter dem Titel »Neue Sichtweisen co-kreativ entdecken« wieder quartalsweise offene Aufstellungsgruppen anbieten. An zwei Samstagen in 2020 und vier Samstagen in 2021 finden die offenen Aufstellungstage im Schloss Schellenberg in Essen statt. Im Vordergrund steht das Stellen von Anliegen, wobei immer Raum für methodische Fragen zur Verfügung steht.

Das Angebot ist inzwischen auch als sogenannte “Übungsgruppe” auf der Webseite des SySt-Instituts gelistet (Externer Link).

Möchtest Du regelmäßig informiert werden?

Gerne kannst du dich in meinen Verteiler von mir eintragen lassen. Dann bist du immer auf dem Laufenden. Zwei Wochen vor dem nächsten Aufstellungstermin erhälst du eine Einladungsmail von mir. Darüber hinaus verschicke ich über den Verteiler nur dann weitere Mails, um auf Zusatztermine oder Terminänderungen hinzuweisen. Schreibe mir einfach per Mail deinen Wunsch, in den Verteiler aufgenommen zu werden.

Weitere Links

Die nächsten Termine

»Neue Sichtweisen co-kreativ entdecken« – Offene Gruppen mit Systemischen Strukturaufstellungen