Über mich

Ich heiße Annedore Liebs-Schuchardt

  • 1967 geboren, einzige Tochter meiner Eltern und Jüngste von fünf Töchtern einer „Patchworkfamilie“
  • verheiratet, 2 Töchter
  • seit ca. 30 Jahren im Dienstleistungsbereich tätig, davon über 20 Jahre in der Beratung
  • seit 2011 selbständig als Coach
  • seit 2014 offene Angebote mit Systemischen Strukturaufstellungen
  • Aus- und Weiterbildungen/ Zertifikate
    • Neurographik Spezialist, Institut für Kreativitätspsychologie, Schweiz
    • Systemische Beratung mit Systemischen Strukturaufstellungen, SySt-Institut, München
    • Prozess- und embodimentorientierte Psychologie (PEP®), Dr. Michael Bohne, Hannover
    • Hypnosystemische Gesprächsführung nach Milton H. Erickson, intakkt, Krefeld
    • Lösungsorientierte Gesprächsführung (Steve de Shazer und Insoo Kim Berg), Insa Sparrer, SySt-Institut, München
    • Psychotraumatologie, Hélène Delucci, SySt-Institut München
    • NLP-Master, Tom Andreas, Köln
    • Personal- und Business-Coach, Dr. Migge-Seminare, Weiterbildungsinstitut Westfalen Lippe
  • Studium
    • Betriebswirtschaftslehre (Uni Dortmund)
    • Verwaltungswissenschaften (FH Bund, Köln)

…und ich interessiere mich sehr für Neues: in Gesprächen, lesend, fahrradfahrend, verreisend oder in der Natur.

 

Was mir wichtig ist

  • Wertschätzung
  • Begegnung auf Augenhöhe
  • ko-kreative Prozesse
  • Das Wissen um die Ressourcen in uns
  • Der Wille nach wirklicher Veränderung
  • Die Kraft von starken Lösungen
  • Auch ein Augenzwinkern
  • Humor auf Augenhöhe

»Ich liebe es, Menschen auf ihrem Weg ein Stück zu begleiten,
um gemeinsam mit ihnen neue Lösungen für persönliche oder berufliche Fragestellungen zu finden.«

Annedore Liebs-Schuchardt

Meine Schwerpunktthemen

  • Kommunikation
    Wenn wir uns in der Begegnung mit dem Anderen sicher fühlen, kann eine starke Beziehung entstehen und Neues kann aus dieser Begegnung wachsen. Das gilt für alle Bereiche unseres Lebens.
  • Stressregulation
    Wenn es uns gelingt, körperlich entspannt und gelassen zu (re)agieren und ganz bei uns selbst zu sein, haben wir wieder leichter Zugang zu Antworten, Lösungen, Kreativität – zum Leben.
  • Kreativität & mentales Training
    Wenn es uns gelingt, Blockaden zu lösen und freie Zugang zu unserer Kreativität wieder zu erlangen, dann finden sich auch leichter wieder neue Ideen und Wege für unsere Vorhaben.

 

„Sei du selbst die Veränderung, die du dir wünschst für diese Welt.“

Mahatma Gandhi

X